Recruiting-Automatisierung mit webbasierten Tools

Mit diesem Beitrag möchten wir Ihnen eine neuartige Recruiting-Strategie an die Hand geben. Nutzen Sie die richtigen Tools und gewinnen Sie die richtigen Kandidaten für Ihr Unternehmen. Mit welchen Methoden und über welche Kanäle können Sie heute und zukünftig Mitarbeiter, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen, finden, begeistern, zur Bewerbung motivieren und einstellen?

Recruiting ist heute ein deutlich komplexeres Thema als noch vor einigen Jahren. Und dennoch wird diese wichtige Aufgabe – die Identifizierung. Qualifizierung, Auswahl und Einstellung zukünftiger Mitarbeiter gerade bei KMU oftmals von nicht eigens hierfür geschulten Mitarbeitern „irgendwie nebenbei mitgemacht“. Das mag in der Vergangenheit weniger ein Problem gewesen sein, heute ist es das angesichts einer dramatisch veränderten (globalen) Konkurrenzsituation jedoch sehr wohl.

Die Lösung muß heißen „Durchgehende Digitalisierung und Automatisierung der gesamten Prozesskette von der Suche, Bewertung bis zur Einstellung qualifizierten Personals“.

In den letzten Jahren hat sich der Arbeitsmarkt, insbesondere in den wissensintensiven Bereichen komplett gewandelt. Während vor nicht einmal 10-15 Jahren auf eine Stellenausschreibung zahlreiche Bewerbungen kamen, sind es heute die Unternehmen, die gezwungen sind, sich im Sinne eines „Employer Brandings“ als attraktive Arbeitgeber zu positionieren.

Die Zeiten eines Angebotsüberhangs an qualifizierten Arbeitskräften sind also vorbei, heute suchen sich Arbeitnehmer aus, wo sie arbeiten möchten, welche Arbeitszeitmodelle am besten zu ihren persönlichen Lebensmodellen passen und welche Firma das beste Angebotsportfolio für die aktuelle Lebensphase anbieten kann.

Wir betonen Lebensphase, weil viele Arbeitnehmer heute im Drei- bis Fünf-Jahrestakt den Arbeitgeber wechseln, wenn sie nicht systematisch, d.h. mit geigneten Mitteln und regelmäßig immer wieder an das Unternehmen gebunden werden. Auf die Auswirkungen, die Kosten und den Aufwand, die Stellen neu zu besetzen, weist der Autor Andreas Richter in seinem Buch „Mitarbeiterbindung macht sexy“ nachdrücklich hin.

Die Personalsituation für deutsche KMUs ist momentan katastrophal.

Sie haben Aufträge und Kundenanfragen in ungekanntem Maße, können sich Geld zu historisch günstigen Konditionen besorgen und kommen trotzdem nicht richtig voran, weil Ihnen Mitarbeiter fehlen, die Sie dringend benötigen?

Aufgrund unserer Erfahrungen aus zahlreichen Kundenberatungen konnten wir in den letzten Jahren viele Probleme und Engpässe identifizieren, die einem effizienten und zielführenden Rekrutierungsprozess im Wege standen. Im Vordergrund stand die Erkenntnis, dass gerade KMU die Notwendigkeit von Bewerber-orientierten Verhaltensweisen und Prozessen häufig unterschätzen und die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Bewerber nicht kennen, oder diese nicht ausreichend berücksichtigen.

Diesen Beitrag teilen
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie können wir helfen?

Sie brauchen Unterstützung oder haben Fragen zu unseren Leistungen?

Kontaktieren Sie und einfach